Duden Latein in 15 Minuten – Grammatik 1

GERMAN CULTURES LANGUAGES

1.
Dudenverlag
Duden Latein in 15 Minuten – Grammatik 1. Lernjahr

Dieses Heft enthält abwechslungsreiche Übungen zu allen wichtigen Themen der lateinischen Grammatik im 1. Lernjahr.
Die Titel der Reihe “In 15 Minuten” bieten auf jeder Doppelseite abgeschlossene Lerneinheiten und sind daher ideal für das tägliche Üben in einem überschaubaren Zeitrahmen. Die Lösungen befinden sich in einem separaten Teil zum Herausnehmen.
Ein Lernkalender sowie ein Abschlusstest am Ende jedes Heftes helfen, den Lernerfolg zu kontrollieren.

2.
Heinz Abels
Identität

Über die Entstehung des Gedankens, dass der Mensch ein Individuum ist, den nicht leicht zu verwirklichenden Anspruch auf Individualität und die Tatsache, dass Identität in Zeiten der Individualisierung von der Hand in den Mund lebt.

3.
Lothar Peter
Georg Lukács. Kultur, Kunst und politisches Engagement

Der Verfasser gibt einen Überblick über Leben und Werk von Georg Lukács, einem bedeutenden Philosophen und Kulturtheoretiker des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen die Expressionismus-Auffassung, die Theorie des literarischen Realismus und die große Ästhetik von Lukács. Berücksichtigt wird auch die Kritik namhafter Schriftsteller und Philosophen wie Bloch, Brecht, Seghers und Adorno an seinem Werk. Dabei spielen die Zusammenhänge zwischen marxistischem Denken, Kultur und politischen Engagement eine wesentliche Rolle.

4.
Svenja Lesemann
Fortbildungen zum schulischen Umgang mit Rechenstörungen: Eine Evaluationsstudie zur Wirksamkeit auf Lehrer- und Schülerebene

Svenja Lesemann evaluiert eine einjährige Fortbildungsmaßnahme zum Umgang mit Rechenstörungen, welche sich durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis auszeichnet, mit dem Ziel, Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten für Lehrkräfte zu erhalten. Für die Ermittlung der Wirksamkeit betrachtet die Autorin sowohl Effekte auf der Lehrer- als auch auf der Schülerebene. Auf der Lehrerebene werden mittels Interviews, Fragebögen und Unterrichtsbeobachtungen Veränderungen des inhaltlich-spezifischen Wissens über Rechenstörungen sowie die Umsetzung der Fortbildungsinhalte im Förderunterricht untersucht. Auf der Schülerebene stehen die Veränderungen der Leistungen in Bezug auf besondere Schwierigkeiten beim Rechnenlernen im Fokus der Betrachtungen.

5.
Philipp M. Schmidt
Meinungsfreiheit und Religion im Spannungsverhältnis: Eine rechtsvergleichende Untersuchung zwischen Deutschland, Malaysia und den USA

Philipp Maximilian Schmidt untersucht die Möglichkeit bzw. Zweckdienlichkeit eines international einheitlichen Lösungsansatzes in Bezug auf Fälle in denen die Ausübung der Meinungsfreiheit mit einer möglichen Verletzung von religiösen Gefühlen einhergeht. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Beantwortung folgender Fragestellungen: Inwiefern ist die Meinungs- und Religionsfreiheit in den verschiedenen Rechtsordnungen geschützt? Werden der Meinungsfreiheit zum Schutz von Religionen Grenzen gesetzt? Welche Übereinstimmungen und Unterschiede lassen sich feststellen? Ist ein grenzüberschreitender Konsens möglich? Als Basis zur Beantwortung dieser Fragestellungen dient eine rechtsvergleichende Untersuchung der Rechtsordnungen von Deutschland, Malaysia und den USA.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
New magazines in PDF every day from USA, UK, Canada, Australia, download free!
Leave a Reply