3440151182

SCIENCE RELATED

1.
Hans Roth
Der Sternenhimmel 2017: Das Jahrbuch für Hobby-Astronomen

Das wird sich kein Hobbyastronom entgehen lassen: Die totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017 verläuft quer über die USA. Zur Reiseplanung und Beobachtungsvorbereitung bietet der Sternenhimmel umfangreiches Kartenmaterial in Atlas-Qualität. Außerdem informiert das traditionsreiche Jahrbuch besonders ausführlich über den Stand von Sonne, Mond, Planeten, Kleinplaneten und Kometen. Der Astro-Kalender für jeden Tag enthält über 3.000 Himmelsereignisse für passionierte Himmelsbeobachter.

2.
Thomas Görnitz, Brigitte Görnitz
Von der Quantenphysik zum Bewusstsein: Kosmos, Geist und Materie

Was verstehen wir unter Bewusstsein? Was sind die Grundprinzipien der Quantentheorie? Welcher Zusammenhang besteht zwischen beiden?

In ihrem neuen Buch erläutern Brigitte und Thomas Görnitz ausführlich das Konzept der „Protyposis“, einer abstrakten Quanteninformation. Diese einfachste Quantenstruktur bildet die Basis für eine zur Einheit führende naturwissenschaftliche Beschreibung sowohl der Materie als auch des Bewusstseins. Damit wird die Trennung zwischen Leib und Seele überwunden und es wird deutlich, wie untrennbar verwoben die Bereiche der Quantentheorie und der Psychologie im Grunde sind.

Das Buch führt den Leser auf eine spannende Reise zum Bewusstsein und zeigt, wie der Weg dorthin von der Kosmologie über die biologische Evolution bis zum Menschen durch die Quantentheorie verstehbar gemacht werden kann.

Gemeinsam präsentieren die Autoren Themenkomplexe aus Quantentheorie, Lebenswissenschaft und Psychologie und schaffen so ein informatives Werk über die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge der Wirklichkeit.

3.
Christian B. Lang, Norbert Pucker
Mathematische Methoden in der Physik

Die dritte Auflage dieses gut eingeführten Standardwerkes gibt einen Gesamtüberblick über die Mathematik für Studierende der Physik. Es macht die angehenden Physikerinnen und Physiker mit den für sie wichtigsten mathematischen Konzepten vertraut und vermittelt damit möglichst schnell eine entsprechende Geläufigkeit in ihrer Anwendung. Die Methoden der Mathematik werden aus der physikalischen Sichtweise und mit dem Blick auf Anwendungen dargestellt. Auf mathematisch exakte Weise wird der Fokus auf Methodik und Beispiele gelegt, wobei zu Gunsten der Verständlichkeit und Übersicht auf viele Beweise verzichtet wird.Auch der gängige Einsatz von Computern in der Physik wird durch Einschübe berücksichtigt, in denen sowohl auf Numerik wie auch auf algebraische Methoden eingegangen wird.Durch die Erläuterung anhand von Beispielaufgaben ist das Buch auch für das Selbststudium gut geeignet. Viele Übungsaufgaben, deren vollständige Lösungswege über das Internet abfragbar sind, regen dazu an, das Gelernte zu überprüfen und dabei das Verständnis zu vertiefen. Als Vorlesungsunterlage entspricht das Buch einer dreisemestrigen Vorlesung mit Übungen.Das vorliegende Buch richtet sich primär an Studierende der Physik in den ersten Semestern, aber auch andere Naturwissenschaftler werden mit diesem Buch einen nützlichen Helfer zur Hand haben! In der dritten Auflage wurden die Grafiken und der Text überarbeitet und zum Teil erweitert, um die Verständlichkeit zu erhöhen.

4.
Matthias Thöns
Patient ohne Verfügung: Das Geschäft mit dem Lebensende

In deutschen Kliniken wird operiert, katheterisiert, bestrahlt und beatmet, was die Gebührenordnung hergibt – bei 1.600 Euro Tagespauschale für stationäre Beatmung ein durchaus rentables Geschäft. Dr. Matthias Thöns berichtet aus seiner jahrelangen Erfahrung von zahlreichen Fällen, in denen alte, schwer Kranke mit den Mitteln der Apparatemedizin behandelt werden, obwohl kein Therapieerfolg mehr zu erwarten ist. Nicht Linderung von Leid und Schmerz, sondern finanzieller Profit steht im Fokus des Interesses vieler Ärzte und Kliniken, die honoriert werden, wenn sie möglichst viele und aufwendige Eingriffe durchführen. Thöns’ Appell lautet deshalb: Wir müssen in den Ausbau der Palliativmedizin investieren, anstatt das Leiden alter Menschen durch Übertherapie qualvoll zu verlängern.

5.
Hans-Ulrich Keller
Kosmos Himmelsjahr 2017: Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

Aktuelle Himmelsschauspiele, zuverlässige kalendarische Angaben und die beliebten Monatsthemen: Das Kosmos Himmelsjahr ist ein Multitalent. Wann geht die Sonne auf? Welche Mondphase herrscht gerade? Wo sind die Planeten zu finden? Diese und weitere Fragen werden ausführlich beantwortet. Die Monatsthemen erläutern astronomische Phänomene und gehen auch auf aktuell diskutierte Fragen ein.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
New magazines in PDF every day from USA, UK, Canada, Australia, download free!
Leave a Reply