3406666574

VARIOUS BOOKS

1.
Hermann Parzinger
Die Kinder des Prometheus: Eine Geschichte der Menschheit vor der Erfindung der Schrift

Hermann Parzinger, international renommierter Prähistoriker und Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, bietet erstmals ein weltgeschichtliches Panorama der Frühzeit – einen wahrhaft atemberaubenden Überblick von den Anfängen der Menschwerdung vor 5 Millionen Jahren bis zur Entstehung der frühen Hochkulturen vor wenigen Jahrtausenden. Hermann Parzinger verfolgt in diesem monumentalen, reich mit farbigen Abbildungen und Karten ausgestatteten Werk die Spuren des Menschen vom Australopithecus zum Homo sapiens. Er begleitet ihn auf seinem Weg durch alle Weltteile – von dessen Urheimat Afrika über Europa und Asien bis in die Inselwelt der Südsee und auf den amerikanischen Doppelkontinent. Stets nimmt er sich Zeit, die Einflüsse von Klima und Umwelt auf unsere Vorfahren zu erläutern und ihre bewundernswerten Anpassungsleistungen zu würdigen – der Eiszeitjäger in Europa wie der Reisbauern am Yangtse, der Bisonjäger in den Great Plains Nordamerikas wie der frühen Hirsebauern in der Sahelzone. Er beschreibt die Kunst der Höhlenmaler von Lascaux ebenso wie die Felsbilder der Aborigines oder die ersten Großskulpturen in den Anden. Aber er widmet sich auch den Anfängen von Eigentum und Herrschaft, von Totenkult und Jenseitsglauben in den verschiedenen Kulturräumen der Erde. So ist ein eindrucksvolles Buch entstanden, das angesichts des Entstehens und Vergehens zahlloser Menschheitskulturen helfen könnte, den modernen Menschen Demut zu lehren.

2.
Thomas Paulsen
Kindler Kompakt: Literatur der Antike

Der Kindler kompakt-Band bietet eine Auswahl von ca. 60 Texten zu den großen Werken der griechischen und römischen klassischen Antike.

3.
Paul J. M. Tongeren
Abbreviatur – Einfach

Das Nietzsche-Wörterbuch ist das erste umfassende Lexikon speziell zu Nietzsches Vokabular. Insgesamt werden etwa 300 Begriffe eingehend erläutert, 67 davon im ersten Band. Berücksichtigt werden u. a. Anzahl der Belege, Schwerpunkte im Gebrauch, Synonyme, die verschiedenen Bedeutungen, Bedeutungskomponenten und bedeutungsrelevanten Kontexte (mit Belegen), sprachgeschichtliche und philosophiehistorische Lokalisierung von Nietzsches Gebrauch des Wortes, Nietzsche-Forschung und -Rezeption. Das gesamte Wörterbuch umfasst 4 Bände. Neue Artikel werden vorab in der Datenbank Nietzsche Online veröffentlicht. Pluspunkte Erstes umfassendes Lexikon speziell zu Nietzsches Vokabular Das Referenzwörterbuch für Nietzsches Philosophie Unverzichtbares Werk für jede philosophische und philologische Bibliothek Herausgeber van Tongeren ist exponierter Nietzsche-Forscher

4.
Katarina Schritt
Ernährung im Kontext von Geschlechterverhältnissen: Diskursivität von ‘gesunder’ Ernährung und doing gender im Ernährungsverhalten

Ernährung wird in der Gesellschaft immer noch hauptsächlich als biologisches Phänomen wahrgenommen, obwohl soziokulturelle Faktoren eine maßgebliche Rolle dabei spielen, wie sich Menschen ernähren und warum sie dies so und nicht anders tun. In Politik und Wissenschaft wird gebetsmühlenartig propagiert, was als ?gesunde” Ernährung gilt. Kulturelle und historische Gegebenheiten werden jedoch vernachlässigt. Katarina Schritt untersucht anhand des Doing Gender-Konzeptes die Bedeutung von Geschlecht in der Ernährung. Die Autorin analysiert das unterschiedliche Ernährungsverhalten von Männern und Frauen und fokussiert auf die Frage, wie durch soziale Praktiken Geschlechterverhältnisse hergestellt werden. Sie räumt grundlegend mit vermeintlichen biologischen Wahrheiten auf und bietet damit einen umfassenden Einblick in die gendersensible Ernährungssoziologie. Das Buch wendet sich an Ernährungs- und GeschlechterforscherInnen sowie an AkteurInnen in der Ernährungsberatung.

5.
Friederike Reents
Surrealismus in der deutschsprachigen Literatur

Der französische Surrealismus hat europaweit in bildender Kunst und Literatur eine große Strahlkraft entwickelt. Inwieweit gab es diese Bewegung aber auch innerhalb der deutschsprachigen Literatur? Neben grundlegenden Ausführungen zum Surrealismus aus literatur-, kunst- und theaterwissenschaftlicher Sicht geht es in diesem Band um die Suche nach Spuren des Surrealen in der deutschsprachigen Literatur von der Romantik bis in die Gegenwart – und um die Beantwortung der Frage, warum ein deutschsprachiger Surrealismus bislang in der Literaturgeschichtsschreibung nicht vorkam.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
New magazines in PDF every day from USA, UK, Canada, Australia, download free!
Leave a Reply