3110496232


VARIOUS BOOKS

1.
Martin Loder
Die Existenz des Spekulativen: Untersuchungen zur neuplatonischen Seelenlehre und zu Hegels Philosophie des subjektiven Geistes

Die außerordentliche Bedeutung des Neuplatonismus für Hegels Denken steht heute außer Frage. Was jedoch trotz auffälliger Gemeinsamkeiten bisher unterblieb, ist eine Deutung von Hegels Philosophie des subjektiven Geistes, die die Seelenlehre von Plotin und Proklos voraussetzt. Dieses Buch schließt diese Lücke in der Hegelforschung unter Berücksichtigung von Hegels eigener Interpretation der Rolle der Seele bei den spätantiken Neuplatonikern.

2.
Sarah Scheibenberger
Kommentar zu Nietzsches “Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne

Mit Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne (1873) versucht Nietzsche, ein Jahr nach Publikation der Geburt der Tragödie, eine Auseinandersetzung mit zentralen Fragen der Sprachphilosophie durch die Hinterfragung der Möglichkeitsbedingungen des Denkens. Zunächst als private Gedankensammlung angelegt, wird diese Schrift im 20. Jahrhundert zu einem der prominentesten Paradigmen der sprachphilosophisch-ästhetischen Reflexion.

3.
Matthias Rauscher
Hypnose wirkt!

Die Wirksamkeit von Hypnose ist inzwischen klar belegt. Hier erfahren Sie verständlich und übersichtlich, wie Hypnotherapie funktioniert, bei welchen Krankheiten sie eingesetzt wird und wann lieber nicht. Außerdem zeigt der Ratgeber, wie Hypnose bei angstbesetzten Zahnarztbesuchen helfen kann und wie Hypnose bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt wird.
Zahlreiche Beispiele geben einen Eindruck davon, was Patienten bei einer Hypnotherapie erwarten können und wie Hypnose funktioniert. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel zur Selbsthypnose mit Hinweisen, wie diese von jedem Einzelnen genutzt werden kann.

4.
Robert Wringham
Ich bin raus: Wege aus der Arbeit, dem Konsum und der Verzweiflung

Arbeit und Konsum machen weder frei noch glücklich – diese Buch weist den Weg aus der Misere

Achtzig Prozent von uns hassen ihren Job. Im Schnitt verbringen wir jedoch 87.000 Stunden bei der Arbeit, bevor wir ins Grab steigen.

Zudem verschwenden wir rund 5.000 Stunden in Zügen und Bussen und Staus, um zu dieser Arbeit zu kommen, nicht eingerechnet die unzähligen Stunden der Vorbereitung für, Sorge um und Entspannung von dieser Arbeit. Trotzdem sind die meisten von uns verschuldet, weil wir unsere Würde durch ein Eigenheim wiederherzustellen versuchen, welches dann ja auch befüllt werden muss. Robert Wringham zeigt, wie man dieser Falle entfliehen kann. Raus aus den Schulden, raus aus dem Stress, raus aus unbefriedigender Arbeit, hin zur persönlichen Freiheit und dem, was man das »gute Leben« nennt. Es gibt einen Ausweg. Zumindest für die, die ihn suchen.

5.
Edward Craig, Wolfgang Sohst
Die Kleine Routledge Enzyklopädie der Philosophie in 3 Bänden

Diese dreibändige Enzyklopädie ist die erweiterte deutsche Ausgabe des englisches Standardwerkes, das seit seinem ersten Erscheinen im Jahre 1978 zur führenden philosophischen Informationsquelle im gesamten englischsprachigen Kulturraum aufgestiegen ist. Die “Kleine Routledge Enzyklopädie der Philosophie” informiert in über 900 Beiträgen von maßgeblichen Experten des jeweiligen Gebietes über alle Themen und Aspekte nicht nur der deutschen oder europäischen, sondern der weltumspannenden philosophischen Ideen, Systeme und Argumente, sowie über deren historische Entwicklung. Zahlreiche Beiträge zur asiatischen, afrikanischen und südamerikanischen Philosophie, sowie zu modernen Fragestellungen, die in Deutschland häufig zu kurz kommen, z.B. der Ethik (Tierethik, Wirtschaftsethik, Medizinethik), der Politik- und Gesellschaftswissenschaften (Liberalismus, Kommunitarismus, Demokratietheorie, Feministische Theorie etc.), werden hier auf ihrem aktuellen Stand und mit vielen Verweisen auf vertiefende Literatur referiert. Vollständige Übersetzung der engl. Originalausgabe von 2005, zuzügl. vieler Anmerkungen und inhaltlicher Aktualisierungen.


Like it? Share with your friends!

0
, 0 points

Comments 0

log in

Captcha!

reset password

Back to
log in